parallax background

Uhrenmodelle für Einsteiger

Athleisure-Trend: How to wear it
11. August 2019
 

It’s time to be a real man

(Sponsored Post) Eines Tages kommt der Tag der Tage eben doch: Man wird zum Mann und beschließt seine bunten Spielzeuguhren ad acta zu legen oder sich seine erste hochwertige Uhr zu kaufen. Für den plötzlichen Sinneswandel gibt es viele Gründe: Eine neue Frau im Leben, ein neuer Job bzw. Beförderung oder ein neu gewecktes Interesse an Armbanduhren (als Wertanlage). Völlig egal worum es sich im Endeffekt auch handeln mag, sich einen Überblick in der Uhrenlandschaft zu verschaffen ist wahrlich nicht einfach. Aus diesem Grund habe ich mich dem Thema angenommen und kann euch im folgenden Beitrag die besten Uhrenmodelle für Einsteiger präsentieren, die allesamt zeitlos, easy tragbar und zu kombinieren sind. Orientiert habe ich mich unter anderem am Design sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis dieser zeitlosen Zeitmessgeräte.

Luxusuhren Online kaufen

Egal, ob man sich vorab schon mit dem Thema Uhren auseinandergesetzt hat oder nicht sind einem Marken wie Rolex, Breitling oder Hublot ein Begriff. Besonders in der Hip-Hop Szene oder Videoformaten wie „Wie viel ist dein Outfit wert?“ schwören all die Dudes auf diese teuren Marken. Für den Ottonormal Bürger bleiben in der Regel solche Brands eher einem verwehrt – es sei denn man spart gefühlt sein ganzes Leben darauf oder hatte Glück solch eine Luxusuhr zu erben. Zum Glück leben wir im 21. Jahrhundert, wo Uhrenexperten wie Watchfinder gebrauchte Luxusuhren anbieten. Dank solcher Anbieter lässt sich der Traum von einer Luxusuhr kostengünstiger in die Tat umsetzen. Die Uhren werden, bevor sie in den Verkauf gehen auf ihre Echtheit geprüft und werden mit einer Echtheitsurkunde versandt. So kann man sich sicher sein, eine echte Luxusuhr erworben zu haben.

Rolex Oyster Precision

Die bekannteste und begehrteste Uhrenmarke der Welt ist Rolex. Seit fast 100 Jahren begeistert die Marke jung und alt auf der ganzen Welt. Die Oyster Precision ist quasi der Rolex-Klassiker schlechthin! Das Modell wurde erstmals 1931 vorgestellt und bildet ein gutes Stück weit das Fundament sämtlicher Rolex-Modelle. Das Modell zeichnet sich durch seine Einfachheit aus und lässt problemlos in (Smart) Casual Outfits integrieren. Darüber hinaus ist sie die günstige aller Rolex-Uhren und wird hauptsächlich in Edelstahl angeboten.

Rolex-OysterPrecision
Rolex-OysterPrecision
Omega-DeVilleCo-Axial
Omega-DeVilleCo-Axial
 

Omega De Ville Co-Axial

Die zweite Luxusmarke auf dieser Liste ist Omega. Die Kenner unter euch werden verwundert die Stirn runzeln, da Omega die Kollektion Speedmaster oder Seamaster zu einen „erschwinglichen“ Preis anbietet. Aber die De Ville Kollektionen (ab 3000€) sind im Vergleich noch etwas günstiger zu haben. Zwar gehört das hauseigene Automatikkaliber 2500 nicht zur neuesten Werkegeneration mit extremen Magnetfeldschutz, besitzt aber bereits die markentypische Co-Axial Hemmung, die für besonders gute Gangwerte sorgt.

Hublot Classic Fusion Titanium

Ich gebe zu, dass diese Hublot Luxusuhr preislich deutlich höher liegt aber die bisherigen Uhren. Jedoch hat die Classic Fusion Titanium eine zeitloses Design und steigt stetig im Preis. Besonders als Wertanlage eignet sich diese Modell besonders gut. Gehandelt wird das Schmuckstück aktuell ab 7000€. Außerdem ist die Classic Fusion die elegantere Alternative zu den betont sportlichen Chronographen der Linie Big Bang, deren Preise erst bei über 12.000€ starten.

Fazit

Das also waren einige Einsteigermodelle der bekanntesten Hersteller der Luxusuhrenindustrie. Jede der genannten Marken stehen für ihre jeweilige Markenhistorie und sind dabei noch zu vernünftigen Preisen erhältlich. Sicherlich hätte man noch unzählige weitere Marken oder Modelle erwähnen können – doch der Einstieg ist immer der erste Schritt auf dem Weg, eine Lieblingsmarke für sich zu entdecken. Am Ende entscheidet jeder individuell wie viel er bereit ist für eine Luxusuhr zu zahlen.

Hublot-ClassicFusion
Hublot-ClassicFusion
Hublot-ClassicFusion
Hublot-ClassicFusion

Welche Uhrenmarken kannst du empfehlen?

 
 

1 Comment

  1. Alexander sagt:

    A wristwatch really shows your status as well as your car. My choice is Hublot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.